Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen

0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Filament.io 0 Flares ×

Helmut Schmidt war ein beachtenswerter Mann, der viel Weises gesagt hat. Der Satz „Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen“, gehört nicht dazu 🙂

Eher im Gegenteil: wer keine Visionen hat, hat kein Ziel. Und wer kein Ziel hat, kommt auch nirgends an.

Und weil Visionen so wichtig sind, kommen wir in fast jeder Folge darauf zu sprechen – und erwĂ€hnen am Ende auch immer unsere eigene Vision (zumindest in Kurzform).

Hier ist einmal die „Langform“

Unsere Vision

Wir glauben

  • dass jeder das Recht hat, im Job glĂŒcklich zu sein
  • dass jeder alles in sich trĂ€gt, was er braucht, um das zu erreichen, was er will
  • dass die Welt ein besserer Ort wĂ€re, wenn sich jeder nach seinen Neigungen entfalten könnte.

Unsere Vision ist es, bis 2021 die Menschen 1 Million mal mit unserem Podcast berĂŒhrt und ihnen dadurch Mut gemacht haben, auf ihre FĂ€higkeiten zu vertrauen und ein glĂŒckliches, erfĂŒlltes und erfolgreiches Arbeitsleben anzustreben.

Konkret bedeutet das, dass wir bis zum 31.12.2020 1 Millionen Downloads erreichen und dadurch unsere Hörer dabei unterstĂŒtzen wollen, IHREN Weg zu finden, IHRE Vision zu entwickeln und IHRE Ziele zu erreichen.

Unsere Ziele

Wir wollen

  • unsere Kunden dabei unterstĂŒtzen, ihre eigenen FĂ€higkeiten zu entdecken
  • ihnen alles an die Hand geben, was sie brauchen, um diese FĂ€higkeiten optimal einsetzen zu können
  • sie bei ihrer Vision, ihrer Strategie und der Umsetzung eines zufriedenen und erfolgreichen Arbeitslebens begleiten.

Wir werden

  • unseren Hörern die besten und informativsten Podcastfolgen zur VerfĂŒgung stellen, die uns möglich sind
  • unseren Online-Zuschauern die lehrreichsten und unterhaltsamsten Online-Kurse aufnehmen
  • unseren Klienten die achtsamsten, engagiertesten und effektivsten Coaches sein, die sie fĂŒr ihre Situation finden können
  • allen Live-Zuschauern unterhaltsame, bewegende und erhellende VortrĂ€ge und Seminare bieten.

Große Ziele, oder?

Wir sind der festen Überzeugung, dass, wer nach den Sternen greift, an den Baumwipfeln vorbeizieht, die andere fĂŒr unerreichbar gehalten haben.

Also ja – groß. Aber nicht unerreichbar.

Und was hilft, diese großen Ziele zu erreichen?

Die beiden „A’s“:

Affirmationen

und

AktivitÀt.

Affirmationen sind positive SelbstbestĂ€rkungen – sich das Ziel immer vor Augen halten und sich vorstellen, dass Du es bereits erreicht hast.

Seehr empfehlenswert dazu ist die DVD „You can heal your life“ von Louise Hay.

(Das Visionboard gehört auch zu dieser Technik)

Und AktivitĂ€t? Nun ja, es nutzt nichts, wenn Du Dich stĂ€ndig darin bekrĂ€ftigst, wie toll doch alles ist und Dich schon in Deinem neuen Leben sehen kannst – wenn Du Deinen Popo nicht hochbekommst und nicht die nötigen Schritte gehst, um auch im wirklichen Leben an das Ziel zu kommen..

Wie wir vorgegangen sind, um unsere Vision und unsere Ziele zu erarbeiten, und wie auch Du vorgehen kannst, haben wir Dir in einer Folge zusammengefasst.

In diesem Sinne wĂŒnschen wir Dir große Visionen, starke Affirmationen und die richtigen AktivitĂ€ten!

Scroll to top
0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Filament.io 0 Flares ×