Kategorie: Allgemein

159: Teil 2 vom Interview mit Stefan Preising

Vorstellung unserer Interviewgastes

Stefan Preising ist Experte für das Thema Nettolohnoptimierung. Darüber hinaus ist auch er Podcaster für den Unternehmerwerk-Podcast. Er kommt aus dem schönen Würzburg und mit seinem Projekt firmenliebe.de hilft er Unternehmen dabei Wege zu finden, die Mitarbeiter langfristig zu halten und zu binden. 

Für dich als Angestellter bleibt natürlich die Frage, was du tun kannst, damit dein Arbeitgeber die Nettolohnoptimierung bei sich einführt. Vielleicht helfen dir Stefans Tipps bei deiner nächsten Gehaltsverhandlung 😉

Buchempfehlung:

3 wichtigsten Fähigkeiten von Mitarbeitern der Zukunft

Stefan hat diese Frage mit einer Gegenfrage beantwortet. Nämlich: Frage dich was du deinem Arbeitgeber liefern kannst. Wo kannst du Mehrwert schaffen?

Hier erreichst du Stefan für ein persönliches Telefonat: https://firmenliebe.de/

158: Wie du mehr netto vom brutto bekommst – Interview mit Stefan Preising

Vorstellung unserer Interviewgastes

Stefan Preising ist Experte für das Thema Nettolohnoptimierung. Darüber hinaus ist auch er Podcaster für den Unternehmerwerk-Podcast. Er kommt aus dem schönen Würzburg und mit seinem Projekt firmenliebe.de hilft er Unternehmen dabei Wege zu finden, die Mitarbeiter langfristig zu halten und zu binden. 

Für dich als Angestellter bleibt natürlich die Frage, was du tun kannst, damit dein Arbeitgeber die Nettolohnoptimierung bei sich einführt. Vielleicht helfen dir Stefans Tipps bei deiner nächsten Gehaltsverhandlung 😉

Buchempfehlung:

3 wichtigsten Fähigkeiten von Mitarbeitern der Zukunft

Stefan hat diese Frage mit einer Gegenfrage beantwortet. Nämlich: Frage dich was du deinem Arbeitgeber liefern kannst. Wo kannst du Mehrwert schaffen?

Hier erreichst du Stefan für ein persönliches Telefonat: https://firmenliebe.de/

157: Wie du deine Zeit besser managest

Sicherlich kennst du das auch, wenn am Ende des Tages noch so viel Aufgabe übrig ist.. Und am nächsten Morgen geht es wieder los: die To Dos häufen sich, und ständig kommt noch etwas drauf, was „eben schnell“ noch fertig werden muss.

Weißt du vor lauter Arbeitslast manchmal auch nicht mehr, wo dir der Kopf steht und womit du schlauerweise anfangen sollst? Bist du in der Buchhandlung auch schon einmal am Regal mit den Business-Büchern bei Z wie „Zeitmanagement“ stehen geblieben bzw. hast das Stichwort bei Amazon eingetippt? Oder hast du vielleicht sogar schon mal das ein oder andere Seminar dazu besucht?

Ob ALPEN-Methode, Eisenhower-Prinzip, Simplify-your-life, Eat the Frog, Pomodoro-Technik und wie sie alle heißen – an Tools, deine Zeit besser zu managen, mangelt es da draußen nicht.Aber was tun, wenn du trotz bester Absicht und stetem Bemühen immer noch gestresst bist?

 

Du möchtest an einem unserer kostenlosen Webinare teilnehmen, die wir im 14-tägigen Rhythmus zu Bewerbungs- und Karrierethemen veranstalten? Dann melde dich jetzt an unter www.die-berufsoptimierer.de/webinare

 

Oder möchtest du direkt einen Schritt weitergehen, und in unserer Traumjobschmiede lernen, wie du deine Karriere nach deinen eigenen Wünschen selbst gestaltest? Dann informiere dich jetzt über Inhalte und Termine unter www.traumjobschmiede.de

156: Teil 2 vom Interview mit Mel Ünver

Melikshah ist der CEO und Co-Founder von Taledo, einer kuratierten Online-Recruiting-Plattform, welche die Top 10% aller Kandidaten mit den besten digitalen Rollen in Deutschland verbindet. Melikshah ist in Süddeutschland geboren und aufgewachsen. Als Stipendiat des Fulbright Scholars Programm absolvierte er seinen MBA in International Business an der Reutlingen Universität (DE) und der Purdue Universität (USA). Nach mehreren Jahren bei BCG in Frankfurt und als Head of Group Development bei der HitFox Group in Berlin entschied sich Melikshah mit seinen Co-Foundern dazu, ihr eigenes Unternehmen zu gründen. Auf Grund ihrer ausgeprägten Kompetenzen im Bereich Recruiting und Digitalisierung entschied sich das Team dafür über einen Zeitraum von zwei Jahren verschiedene Geschäftsmodelle in diesem Bereich zu testen. Das Resultat daraus ist Taledo, eine plattformbasierte Recruiting Lösung.

Was wolltest Du als Kind werden? Diplomat Was ist Dein Rat an unsere Hörer, wenn sie noch nicht wissen, welcher Job zu ihnen passt? Sie sollten sich einen weisen & erfahrenen Mentor suchen und von diesem so viel nur geht lernen. Vor allem sollten sie am Anfang ihrer Karriere nicht zu sehr auf das Gehalt schauen, sondern sich eher auf ihre persönliche Entwicklung fokussieren.

Die wichtigsten Fähigkeiten von Mitarbeitern der Zukunft: Geschwindigkeit, Anpassungsfähigkeit, Ehrgeizig, Antrieb, Motivation

melikshah@taledo.com www.taledo.com

155: Bereit für digitales Recruiting? – Interview mit dem CEO von TALEDO, Mel Ünver

Melikshah ist der CEO und Co-Founder von Taledo, einer kuratierten Online-Recruiting-Plattform, welche die Top 10% aller Kandidaten mit den besten digitalen Rollen in Deutschland verbindet. Melikshah ist in Süddeutschland geboren und aufgewachsen. Als Stipendiat des Fulbright Scholars Programm absolvierte er seinen MBA in International Business an der Reutlingen Universität (DE) und der Purdue Universität (USA). Nach mehreren Jahren bei BCG in Frankfurt und als Head of Group Development bei der HitFox Group in Berlin entschied sich Melikshah mit seinen Co-Foundern dazu, ihr eigenes Unternehmen zu gründen. Auf Grund ihrer ausgeprägten Kompetenzen im Bereich Recruiting und Digitalisierung entschied sich das Team dafür über einen Zeitraum von zwei Jahren verschiedene Geschäftsmodelle in diesem Bereich zu testen. Das Resultat daraus ist Taledo, eine plattformbasierte Recruiting Lösung.

Was wolltest Du als Kind werden? Diplomat Was ist Dein Rat an unsere Hörer, wenn sie noch nicht wissen, welcher Job zu ihnen passt? Sie sollten sich einen weisen & erfahrenen Mentor suchen und von diesem so viel nur geht lernen. Vor allem sollten sie am Anfang ihrer Karriere nicht zu sehr auf das Gehalt schauen, sondern sich eher auf ihre persönliche Entwicklung fokussieren.

Die wichtigsten Fähigkeiten von Mitarbeitern der Zukunft: Geschwindigkeit, Anpassungsfähigkeit, Ehrgeizig, Antrieb, Motivation

melikshah@taledo.com www.taledo.com

154: Warum wir keine Nachrichten mehr schauen

In den vergangenen Wochen haben wir viel über Glaubenssätze und innere Haltung gesprochen – und darüber, wie diese von äußeren Einflüssen gesteuert werden.

In ihrem Blogartikel vom 8. August, „Der Glaube kann Berge versetzen“beschreibt Katja, wie die Mechanismen wirken, die unser Unterbewusstsein steuern (alles, was wir hören, sehen, riechen, schmecken und fühlen, beeinflusst unser bewusstes Denken. Und das, was wir Denken, beeinflusst unser Unterbewusstsein. Und das wiederum beeinflusst das, was wir tun).

Wenn wir also wissen, wie wir unser Unterbewusstsein im Positiven beeinflussen können, können wir auch versuchen zu verhindern, dass das Unterbewusstsein im Negativen beeinflusst wird – nämlich, indem wir uns bewusst entscheiden, WAS wir hören, lesen und sehen möchten.

 

Du möchtest an einem unserer kostenlosen Webinare teilnehmen, die wir im 14-tägigen Rhythmus zu Bewerbungs- und Karrierethemen veranstalten? Dann melde dich jetzt an unter www.die-berufsoptimierer.de/webinare

 

Oder möchtest du direkt einen Schritt weitergehen, und in unserer Traumjobschmiede lernen, wie du deine Karriere nach deinen eigenen Wünschen selbst gestaltest? Dann informiere dich jetzt über Inhalte und Termine unter www.traumjobschmiede.de

 

153: Teil 2 vom Interview mit Wulf-Hinnerk Vauk

In diesem Interview finden wir heraus, warum Werte für ein Unternehmen so wichtig sind – und wie Bewerber herauskriegen können, welche Werte die Firma tatsächlich hat.

    Wir sprechen außerdem über Business-Diplomatie, und wie jeder einzelne die zugrunde liegenden Fähigkeiten und Vorgehensweisen für sich nutzen kann.     Wir sprechen über Vorbild sein und Vorbilder haben – und warum das so wichtig ist.     Vorstellung unseres heutigen Interviewgasts     Unternehmer, Berater, Coach – Experte für Business-Diplomatie Wulf-Hinnerk Vauk ist Dipl.-Betriebswirt, Unternehmer, Berater, Autor für Fachzeitschriften und mittelständische Wirtschaftsportale und Coach für Führungskräfte und Vorstände. Sein gelebtes Fachgebiet ist die Business Diplomatie, er betrachtet das Wirtschaftsgeschehen aus verschiedenen Blickwinkeln. Er absolvierte eine Ausbildung zum Gastronom und Koch, war Verwaltungschef eines der größten deutschen Energieunternehmen, Hoteldirektor, Dozent und Protokollchef, Butler und Geschäftsführer sowie 16 Jahre lang aktives Mitglied des Arbeitskreises Unternehmensprotokoll     Was wolltest Du als Kind werden?     Hoteldirektor, sehr früh hatte ich eine Vorstellung meines beruflichen Ziels und mein Bild bestand darin, das ich ein mindestens 30qm großes Büro, mit Besprechungstisch, Stehpult und raumhohen Fenstern. Zwar wurde ich Hoteldirektor aber das Büro passte nicht in mein Ziel-Bild. Wie es weiterging, dazu mehr im Podcast.     Was ist Dein Rat an unsere Hörer, wenn sie noch nicht wissen, welcher Job zu ihnen passt?      Schaffen sie sich ein Bild, wenn sie wollen eine Vision, von Ihrem beruflichen bzw. privaten Ziel. So bildhaft wie möglich und verankern sie es bei Ihren Handlungen und der Prägung ihrer Persönlichkeit immer wieder. Es gibt für mich keine Zufälle, denn es fällt einem zu was fällig ist!     Die drei wichtigsten Fähigkeiten der Mitarbeiter der Zukunft     – Intuitiv-empathisches Handeln – Sinnhaftes Handeln – zum Wohle der Menschen handeln     So erreichst du Wulf-Hinnerk Vauk     whv@vaukbusiness.com   www.vaukbusiness.com     Buchempfehlungen     Wulf-Hinnerk Vauk: „Kekse für Putins Hund“ ab Oktober: „Werte leben – jetzt!“ Gerald Hüther: „Würde: Was uns stark macht – als Einzelne und als Gesellschaft“ Helmut Schmidt: „Was ich noch sagen wollte“

152: Sind Werte wichtig? Interview mit Wulf-Hinnerk Vauk

In diesem Interview finden wir heraus, warum Werte für ein Unternehmen so wichtig sind – und wie Bewerber herauskriegen können, welche Werte die Firma tatsächlich hat.

    Wir sprechen außerdem über Business-Diplomatie, und wie jeder einzelne die zugrunde liegenden Fähigkeiten und Vorgehensweisen für sich nutzen kann.     Wir sprechen über Vorbild sein und Vorbilder haben – und warum das so wichtig ist.     Vorstellung unseres heutigen Interviewgasts     Unternehmer, Berater, Coach – Experte für Business-Diplomatie Wulf-Hinnerk Vauk ist Dipl.-Betriebswirt, Unternehmer, Berater, Autor für Fachzeitschriften und mittelständische Wirtschaftsportale und Coach für Führungskräfte und Vorstände. Sein gelebtes Fachgebiet ist die Business Diplomatie, er betrachtet das Wirtschaftsgeschehen aus verschiedenen Blickwinkeln. Er absolvierte eine Ausbildung zum Gastronom und Koch, war Verwaltungschef eines der größten deutschen Energieunternehmen, Hoteldirektor, Dozent und Protokollchef, Butler und Geschäftsführer sowie 16 Jahre lang aktives Mitglied des Arbeitskreises Unternehmensprotokoll     Was wolltest Du als Kind werden?     Hoteldirektor, sehr früh hatte ich eine Vorstellung meines beruflichen Ziels und mein Bild bestand darin, das ich ein mindestens 30qm großes Büro, mit Besprechungstisch, Stehpult und raumhohen Fenstern. Zwar wurde ich Hoteldirektor aber das Büro passte nicht in mein Ziel-Bild. Wie es weiterging, dazu mehr im Podcast.     Was ist Dein Rat an unsere Hörer, wenn sie noch nicht wissen, welcher Job zu ihnen passt?      Schaffen sie sich ein Bild, wenn sie wollen eine Vision, von Ihrem beruflichen bzw. privaten Ziel. So bildhaft wie möglich und verankern sie es bei Ihren Handlungen und der Prägung ihrer Persönlichkeit immer wieder. Es gibt für mich keine Zufälle, denn es fällt einem zu was fällig ist!     Die drei wichtigsten Fähigkeiten der Mitarbeiter der Zukunft     – Intuitiv-empathisches Handeln – Sinnhaftes Handeln – zum Wohle der Menschen handeln     So erreichst du Wulf-Hinnerk Vauk     whv@vaukbusiness.com   www.vaukbusiness.com     Buchempfehlungen     Wulf-Hinnerk Vauk: „Kekse für Putins Hund“ ab Oktober: „Werte leben – jetzt!“ Gerald Hüther: „Würde: Was uns stark macht – als Einzelne und als Gesellschaft“ Helmut Schmidt: „Was ich noch sagen wollte“

151: Wie du mit Veränderung umgehst

Das ganze Leben besteht aus Veränderungen – auf Tag folgt die Nacht (und ohne das Eine gäbe es das Andere nicht), auf Winter der Frühling, auf Frühling der Sommer, auf Sommer der Herbst, auf diesen wiederum der Winter. Auf Regen folgt Sonnenschein. Auf Jugend das Alter. Auf Leben folgt der Tod.

Alles ist Veränderung, und wer diese nicht mag, lebt auf dem falschen Planeten.

Und dennoch fällt es uns oft unfassbar schwer, Veränderungen zu akzeptieren. Weil wir uns in unserer Komfortzone eingerichtet haben. Weil wir Angst vor dem haben, was danach kommt. Oder weil wir hart für den Status Quo gearbeitet haben.

Ein ganz wunderbares Buch, oder vielmehr eine Parabel auf den Umgang mit Veränderung, ist in diesem Zusammenhang „Who moved my Cheese? An amazing way to deal with change in your work and in your life“von Dr. Spencer Johnson – im Deutschen „Die Mäusestrategie für Manager – Veränderungen erfolgreich begegnen“.

In dieser Folge erzählen wir dir, worum es in dem Buch geht.

150: Teil 2 vom Interview mit Andrea Patzelt

Sie ist die Recruiting Expertin für Premium- und Luxusautohäuser im deutschsprachigem Raum.

Ihre Mission ist es, zum einen die richtigen Mitarbeiter für exklusive Autohäuser zu finden – und zum anderen, Menschen, die sich beruflich verändern und weiterentwickeln wollen, auf Ihrem beruflichen Weg zu begleiten.

Andrea bringt Menschen zusammen, die sich für die besten Automarken der Welt begeistern.

Hier findest du auch das neue Ebook von Andrea: https://andrea-patzelt.com/karrierebooster

So kannst du Andrea erreichen: hallo@andrea-patzelt.com / www.andrea-patzelt.comcan

Du möchtest an einem unserer kostenlosen Webinareteilnehmen, die wir im 14-tägigen Rhythmus zu Bewerbungs- und Karrierethemen veranstalten? Dann melde dich jetzt an unter www.die-berufsoptimierer.de/webinare

 

Oder möchtest du direkt einen Schritt weitergehen, und in unserer Traumjobschmiedelernen, wie du deine Karriere nach deinen eigenen Wünschen selbst gestaltest? Dann informiere dich jetzt über Inhalte und Termine unter www.traumjobschmiede.de

 

Scroll to top