Bastian & Katja,
16 min

Folge 070: Mehrfachbewerbungen

Januar 24, 2018

 

Immer mal wieder kommt es vor, dass zwei (oder mehr) Stellen in der gleichen Firma ausgeschrieben sind, die beide interessant klingen, die beide zu Deinem Profil passen, und für die Du Dich gleichermaßen begeistern könntest. Was tun?!? Einfach auf beide (oder alle) bewerben, und die Firma entscheiden lassen?

Gegenfrage: wie fändest Du es, wenn Du mit einer Gruppe von Freundinnen (oder Freunden, wenn Du ein Mann bist) unterwegs bist, und ein äußerst attraktives Mitglied des anderen Geschlechts kommt auf Euch zu.

Dieser Typ (oder diese Frau) sagt, „hey“.

Du sagst, „hey“.

Er (oder sie) sagt, „Euch alle drei find ich gut – eine/n von Euch würde ich gerne näher kennenlernen. Ich kann mich aber nicht entscheiden, welchen von Euch, Ihr seid alle gleich süß. Entscheidet Ihr, und was Ihr entscheidet, ist fine für mich.“

?!?!?! Ein bisschen merkwürdig, oder?

So ähnlich ist es aber, wenn Du Dich auf mehrere Stellen in einer Firma bewirbst.

Da eine Bewerbung auf eine Stelle aber doch ein klein wenig anders ist als die Sozialakquise, raten wir nicht grundsätzlich davon ab, Dich auf mehrere Stellen zu bewerben.

Aber wenn Du es tust, solltest Du folgendes beachten:

  1. Prüfe gaaaanz genau, ob wirklich alle Stellen gleich gut passen und Dich gleichermaßen interessieren
  2. Prüfe noch mal
  3. Besprich es mit jemandem
  4. Entscheide Dich dann für eine Stelle, und bewirb Dich auf diese.
  5. Wenn doch 2 Stellen (und maximal 2!!) dabei sind, die für Dich gleich nah am Traumjob sind, schreib ganz individuelle, passgenaue Anschreiben, in denen Du genau darauf eingehst, warum Deine Qualifikationen so gut auf die jeweilige Stelle passen.
  6. Bleib transparent und mach Querverweise in beiden Anschreiben
  7. Noch besser: ruf vorher an und besprich das mit dem zuständigen Recruiter
  8. geh genau auf Deine Motivation ein, warum Du so gerne in dieser Firma arbeiten würdest
  9. Verschicke beide Bewerbungen separat!

Auf keinen Fall solltest Du:

  1. ein Standardanschreiben für beide Stellen nehmen (das solltest Du sowieso nie tun!!)
  2. beide Bewerbungen der Einfachheit halber in eine Email packen
  3. nicht begründen können, warum Du genau auf diese Stellen passt
  4. mehr als 2 Bewerbungen in eine Firma losschicken

Viel Erfolg!

Scroll to top