Bastian & Katja,
28 Mins

Folge 073: Standardabsagen – Q&A Session 1

Februar 04, 2018

 

In unserem neuen Format beantworten wir an jedem ersten Donnerstag im Monat Fragen unserer Hörer, live auf Facebook.

Hier ist die Aufzeichnung dieser ersten „Q&A-Session“, in der wir Janines Frage beantworten, warum Firmen in der Regel nur Standardabsagen verschicken.

Die Antwort hängt mit zwei Faktoren zusammen – zum einen bewerben sich auf eine Stelle nicht selten 30-40 oder sogar mehr Menschen, und da Recruiter in der Regel nicht nur eine Stelle zu besetzen haben, sondern auch mal mit mehreren Stellen jonglieren müssen, ist der Versand von standardisierten Absage-Emails schlicht eine Zeitfrage.

Der zweite Grund – und der trifft wahrscheinlich eher den Kern der Frage – warum Recruiter selten bis nie mit dem Absagegrund herausrücken, ist die Angst vor Klagen.

Im Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (kurz AGG genannt) steht nämlich geschrieben, dass „Benachteiligungen aus Gründen der Rasse oder wegen der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität zu verhindern oder zu beseitigen“ sind. Soweit so gut – aber es gibt ja noch andere Gründe, einen Bewerber abzulehnen, ohne dass es am Geschlecht oder am Alter liegt?

Im Gesetz heißt es aber weiter: „Benachteiligungen aus einem in § 1 genannten Grund sind nach Maßgabe dieses Gesetzes unzulässig in Bezug auf die Bedingungen, einschließlich Auswahlkriterien und Einstellungsbedingungen, für den Zugang zu unselbstständiger und selbstständiger Erwerbstätigkeit, unabhängig von Tätigkeitsfeld und beruflicher Position, sowie für den beruflichen Aufstieg“

Und da dieses Gesetz sehr viel Interpretationsspielraum lässt, wollen die Personaler lieber auf der sicheren Seite sein.
Wenn Du aber dennoch wissen möchtest, warum Du eine Absage erhalten hast, raten wir Dir immer zum Anrufen – vielleicht bekommst Du auch hierüber keine aussagekräftige Antwort. Aber vielleicht auch doch. Und dann war es das allemal wert! (mehr dazu in unserer Folge „Absagen nachtelefonieren“
Die nächste Q&A-Session findet übrigens am 8. März 2018 um 20.00 live auf Facebook in unserer Gruppe „Zufrieden arbeiten. Erfolgreich leben“ statt. Wenn Du also eine Frage hast, die wir Dir beantworten sollen, schick uns vorab gerne eine Mail an hallo@die-berufsoptimierer.de oder schreib sie während der Session in die Kommentare.
Wir freuen uns auf Dich!
Scroll to top