Bastian & Katja,
25 Mins

Folge 082: Ich kann nicht… Thema: Sachzwänge

März 07, 2018

Ein Sachzwang ist „ein Zwang, der durch eine bestimmte Sachlage ausgelöst wurde“ (Wikipedia). Mit anderen Worten: deine Situation zwingt dich dazu, etwas bestimmtes zu tun (oder zu lassen).

Auf die berufliche Situation herunter gebrochen könnte das bedeuten, dass du in deinem Job total unglücklich bist – ihn aber nicht aufgeben und dir etwas anderes suchen kannst, weil der Job so gut bezahlt ist und du eine Familie zu versorgen hast.

Jeder von uns hat Rechnungen zu bezahlen. Und manche Zwangslage ist auch durchaus real, und für manches Problem gibt es keine kurzfristige Lösung.

Aber frag dich ganz ehrlich: stehst du wirklich unter Zwang? Oder redest du dir den Zwang nur ein, weil du Angst vor einer Entscheidung hast und eine Ausrede brauchst?

Wenn du wirklich in einer Zwickmühle steckst, und es nicht nur ein vorgeschobenes Argument ist: wie kannst du es schaffen, dich mittel- oder langfristig daraus zu befreien?

Scroll to top