Bastian & Katja,

Folge 131: Was deine Realität mit deinem Denken zu tun hat

August 08, 2018

Im Talmud, der jüdischen „Bibel“ heisst es:

Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal.

Was sich wie ein netter Poesiealbumspruch anmutet, birgt aber sehr viel Wahrheit – denn das, was wir denken, wird auch zu unserer Realität. Aber woher kommen unsere Gedanken?  Von unseren Glaubenssätzen. Und woher kommen die? Größtenteils von dem, was wir hören. (Deshalb ist es so wichtig, dass Eltern auf ihre Worte achten, wenn sie mit ihren Kindern sprechen). In diesem Zusammenhang sind Sinnsprüche ganz interessant, denn sie manifestieren möglicherweise Glaubenssätze. Beispiele gefällig?

„Das Leben ist kein Ponyhof“ – was sich zunächst sehr witzig anhört, impliziert aber ziemlich deutlich, dass das Leben hart, aber ungerecht ist, und Spaß und Freude darin keinen Platz hat. Wahrscheinlich auch nicht bei der Arbeit

„Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr“ – Lernen funktioniert nur im Kindesalter, danach sind wir „ausgelernt“, und sind und bleiben, wie wir sind. Ist das so? Wir wagen es zu bezweifeln.

Mehr zu Glaubenssätzen, wo sie herkommen und wie du damit umgehen kannst, wenn du sie entdeckst, hörst du in dieser Podcastfolge.

Oder liest du gerne? Dann geht es >> hier << weiter zu unserem Blogartikel „Der Glaube kann Berge versetzen..“

Weiterführende Links:

Interview mit Alexander Hartmann über Glaubenssätze, Eigenverantwortung und den Loop


Du möchtest an einem unserer kostenlosen Webinare teilnehmen, die wir im 14-tägigen Rhythmus zu Bewerbungs- und Karrierethemen veranstalten? Dann melde dich jetzt an unter www.die-berufsoptimierer.de/webinare

 

Oder möchtest du direkt einen Schritt weitergehen, und in unserer Traumjobschmiede lernen, wie du deine Karriere nach deinen eigenen Wünschen selbst gestaltest? Dann informiere dich jetzt über Inhalte und Termine unter www.traumjobschmiede.de

Scroll to top